Voriger Titel 59/116 Nächster Titel

Milena Agus
Solange der Haifisch schläft

Roman, Klett-Cotta, Stuttgart 2007

„‚Solange der Haifisch schläft‘ offenbart eine wunderbare, reine und unverfälschte Erzählkunst, die dank der hervorragenden Übersetzung von Annette Kopetzki unverfälscht und authentisch dem deutschsprachigen Leser übermittelt wird.“
Heike Geilen, literature.de – Das Literaturportal, 14.8.2007

„Milena Agus erzählt das alles in ganz kurzen, intensiven (adäquat übersetzten) Kapiteln. Fazit: Eindringliches Romandebüt einer großen Erzählerin.“
Konrad Holzer, Buchkultur, Juni 2007
Milena Agus, Solange der Haifisch schläft